Pressemitteilung vom 15.03.2017

Wetterschutzhaus am S-Bahnhof Waidmannslust

Nachträglich hat die S-Bahn in Absprache mit der DB Station & Service ein Wetterschutzhaus zur Überdachung des Fahrscheinautomatens und des Entwerters am südlichen Bahnsteigzugang in Waidmannslust in das Förderprogramm für Bahnsteigausstattung aufgenommen. Die Aufstellung wird im 4. Quartal 2017 erfolgen. Damit wurde einem Wunsch des Waidmannsluster Abgeordneten Tim-Christopher  Zeelen, des Wittenauer Bezirksverordneten Björn Wohlert und der Ortsvorsitzenden der CDU Lübars-Waidmannslust Julia Schrod-Thiel entsprochen. 

"Die Waidmannsluster und Wittenauer Bürger, die am südlichen Zugang ihre Fahrscheine kaufen und entwerten wollen, sind damit künftig vor Witterungseinflüssen geschützt", so der Wahlkreisabgeordnete Tim-Christopher Zeelen.

Derzeit prüft die S-Bahn aufgrund eines weiteren Hinweises der CDU in Waidmannslust und Wittenau zudem, ob die südliche Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Waidmannslust erweitert wird. Viele Waidmannsluster und Wittenauer Anwohner wünschen sich eine größere Stellfläche, um von ihrem Fahrrad auf die S-Bahn umsteigen zu können.